Hadnsterz (kärntner Art)

Bio-Hadnmehl-grob
Hadnsterz (kärntner Art)
Rezept drucken
Der Hadnsterz ist eine Art von Brennsterz, man braucht dazu das spezielle Heidenmehl. Heidensterz passt sehr gut zu einer Schwammerlsuppe aber auch zur einer Klachelsuppe. Buchweizen ist glutenfrei.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Bio-Hadnmehl-grob
Hadnsterz (kärntner Art)
Rezept drucken
Der Hadnsterz ist eine Art von Brennsterz, man braucht dazu das spezielle Heidenmehl. Heidensterz passt sehr gut zu einer Schwammerlsuppe aber auch zur einer Klachelsuppe. Buchweizen ist glutenfrei.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Hadnmehl erst in einer trockenen Pfanne bei schwacher Hitze erwärmen („linden“), bis ein angenehm nussiger Geruch durch die Röstaromen entsteht und das Mehl etwas dunkler wird.
  2. Daneben 0,5 l Wasser aufkochen, salzen, dann löffelweise zum Hadenmehl geben, bis das ganze Wasser aufgenommen ist.
  3. Nicht alles aufs Mal, bis alles Mehl in mittelgroßen Brocken gequollen ist.
  4. 50 g Butter in Flocken über den Sterz verteilen und bei gelinder Temperatur rösten, dabei immer wieder wenden, mit Holzschaufeln zerteilen.
  5. Das mag gute 30 Minuten dauern, bis das Mehl gar und klein bröckelig ist.
  6. Gegen Ende die Speckwürfel in einer Bratpfanne auslassen, den Sterz dazuschütten, gut mischen. Ggf. mit Salz nachwürzen.
Rezept Hinweise

In Südkärnten wird der Sterz traditionell in Kaffee getunkt.

 

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close